Was für ein Geburtstags-angeltag!

An meinem Geburtstag haben wir mit Freunden beschlossen, einen Tag auf dem Wasser zu verbringen und nach Zandern zu suchen! 

Ein schöner, sonniger Tag!

Die Fische sind seit mehreren Tagen in einem alten Flussbett in 5 m Tiefe zu finden und sind recht aktiv. Das Wetter ist herrlich, fast ein bisschen zu schön für einen Ausflug auf den frisch geöffneten Zander, aber es reicht, um eine gute Zeit unter Freunden zu verbringen! 

Ich beginne mit meinem aktuellen Lieblingsköder: dem Neo Frog in der Farbe Pepper Tea (127). Für den Zander wähle ich einen Bleikopf mit einem langen Haken von 10 g,  um näher am Grund zu sein als mit der ursprünglichen Offsethaken  Montage! 

160 - Motor Oil

Ein ordentlicher erster Zander!

Es dauert nicht lange, bis der erste „Tok“ kommt!

Es ist ein Zander um die 60 cm, der in den Kescher kommt, sehr gut gepickt als erstes Geburtstagsgeschenk!

Was die Animation betrifft, so fische ich mit einem Wurf auf den kleinen Abhang und kratze den Grund auf diese Weise ab: Ein Schlag, um den Köder 40/50 cm über den Grund springen zu lassen, dann 2 Sekunden Pause und ich beginne von vorne (eine ziemlich aggressive Animation, was im Moment gut ankommt, wenn man die Aktivität der Fische betrachtet).

Fische, die auf Flusskrebse zielen!

Ich benutze diesen Köder und diese Montage, weil ich vor ein paar Wochen Krebse an den Ufern beobachten konnte. Obwohl der Neo Frog einen Frosch imitieren soll, ist er mit seiner doppelten Schwanzflosse sehr krebsähnlich, wenn er über dem Grund mit Pausen bewegt wird! 

Nach dem Laichen suchen die Zander nach leichter Beute, um ihre Gesundheit wieder aufzubauen, daher ist es logisch, ihnen diese Art von Köder anzubieten.


Die Aktivität, die nachlässt, die Zeit, in die Größe abzusinken

Die Sonne steht hoch am Himmel, immer mehr Bisse gehen daneben und sind zaghaft, also beschließe ich, den für September geplanten Prototypen des kleinen Neo Frog (Größe 9 cm) ins Wasser zu lassen und zu sehen, ob es einen Unterschied bei den daneben gehenden Bissen und den zaghaften Bissen macht.

 Ein paar Minuten später gibt es wieder einen Treffer, diesmal ist es ein Sturzflug und der Kampf sieht anders aus!

Es ist ein sehr schöner Barsch von fast 40 cm, der am Boot ankommt, der erste schöne des Jahres. 

Ein letztes Geburtstagsgeschenk von Mutter Natur !

Nachdem ich eine Pause gemacht und mich mit Freunden zum Essen und Feiern meines Geburtstags getroffen hatte, machten wir uns wieder ans Angeln, immer noch auf der Suche nach Barschen! Plötzlich lässt mich ein großer Biss an der Art zweifeln, der Fisch ist schwer und meine Rute (3,5/14gr) zeigt mir, dass ich es mit einem großen Fisch zu tun habe! 

Nach einem intensiven und sehr angenehmen Kampf mit zahlreichen Drills kommt dieser sehr große Hecht an die Oberfläche, unter den erstaunten Augen meiner heutigen Freunde! 

Ein perfekter Tag mit Freunden, Sonne und Fischen! Was will man mehr für einen unvergesslichen Geburtstagstag? 

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar oder stellen Sie Ihre Frage.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.