TIPPS ZUM LEICHTES UND FEINES SOMMERFISCHEN

Der Sommer ist da, die Gewässer haben einen schönen Temperaturanstieg erlebt und sich geklärt, die Strömungen haben sich beruhigt und sind eingeschränkt, die Insekten und Algen sind überall präsent und stehen im Mittelpunkt der täglichen Ernährung der Fische, die wir verfolgen.

Aus diesem Grund sprechen wir heute über das feine und leichte Angeln, das Sie mit unseren Ködern auf einfache und spielerische Weise praktizieren können.

Delalande Pêche hat ein Sortiment namens „light“ für das feine Fischen entwickelt, das immer mehr im Meer (Rockfishing) oder im Süßwasser (Scratch Fishing), aber auch für das Sichtfischen, das Vertikalfischen und andere…

Vor einigen Jahren wurde das Macadam-Fishing-Sortiment geboren, das eine große Auswahl an Produkten wie Ködern, Jigköpfen und Zubehör bietet.

Warum mit kleinen oder gar Mikroködern fischen?

Die Antwort ist ganz einfach, Fleischfresser, aber nicht nur, wird einfach vor allem auf kleinere Beute als im Winter zu ernähren, zwischen Alven, Kaulquappen, Larven, Schlüpflinge, Insekten, Amphibien, Krebstiere, kleine Säugetiere und flügge Nahrung fehlt nicht im Sommer, und das ist sogar in Hülle und Fülle an den Rändern, Gras Betten, tote Bäume, Pausen, Wirbel gefunden … ist es daher klug, auf kleine Köder zu kommen, um am besten imitieren die Beute und verführen die Fische gezielt.

Vergessen wir außerdem nicht, dass das Wasser im Sommer eine starke Aufhellung erfährt und somit die Leuchtkörper in klarem Wasser besser angepasst und diskreter sind.

Die Positionen, wo die Fische zu finden sind?

Die Wassertemperaturen, die das machen, die Verhaltensänderung der Fische, wir finden die Fische sowohl auf den Fonds als auch auf der Oberfläche, die schattigen Sektoren der Typkanten bevorzugend, sowie die Schichten des kalten Wassers. Sie können auch in tiefen Tümpeln oder in Pfählen im kälteren Wildwasser gefunden werden. Wir werden ohnehin feststellen, dass die Aktivität der meisten Fische früh am Morgen oder am Abend stattfindet, wenn die Temperaturen nicht zu hoch sind.

Aber es ist nicht selten, dass man große Hechte oder Schwarzbarsche sieht, die um 15 Uhr in der Sonne jagen… ( Vorsicht, große Kämpfe in zu warmen Gewässern können für den Fisch tödlich sein, indem er nicht richtig auslaufen kann )

Faustformel:

Finde die Kleinen, dann findest du die Großen…

In der Tat, das fleischfressende Wesen, der meisten opportunistischen und eher faul, sie sind nie weit von den Kugeln von alvins, gerne in der Nähe der Wache zu bleiben essen, wird es notwendig sein, auf den Sektoren oder Braten zu bestehen ist aktiv, wenn zum Zeitpunkt Ihrer Prospektionen sehen Sie eine Schule von alvins mit dem Schutz der aktuellen hinter einem Herbarium oder andere gebucht, wissen, dass es surement ein fleischfressendes nicht weit, dass es Barsche, Zander, Schwarzbarsch, Hecht zu sehen, Welse ist.

Schnelles Fischen, aggressives Fischen = schnelle Fische, aggressive Angriffe …

Der Sommer ist die Jahreszeit des „Power Fishing“ und der schnellen Aktionen und das aus gutem Grund, dank der hohen Wassertemperaturen sind die Fische viel aktiver und schneller als im Winter, daher sollten die Animationen Ihrer Köder auch generell schneller sein, dies in mehreren Zwecken, erstens, um die schnellen Bewegungen der Beute zu dieser Jahreszeit zu kopieren, zweitens, um Angriffe der Aggressivität oder des sogenannten Reflexes auszulösen, abgesehen von der Nahrung, was Ihre Kapazität des Fischens erhöht, wenn die Fische nicht hungrig sind

Bei 200km/h muss man aber nichts machen, die Regeln für jeden Fisch bleiben gleich, nämlich z.B. für den Zander oder den Barsch, animieren und die Hand geben…

Micro TP: Was ist rund, Fuß Erie,  oder Hobeln die Mikro verbleit Köpfe Macadam Fishing wird Ihnen erlauben, die lineare Fischerei zu üben, zu kratzen oder vertikal richtig dank ihrer großen Auswahl an Grammaturen und verschiedenen Größen von Haken, die Ihnen vorgeschlagen werden, können diese tp nach ihren Größen alle unsere weichen Köder von 1,5 hat 11cm unterstützen.

Skeleton 5 und 8cm: Dieser kleine Gummiköder ist der aktuelle Star des modernen Angelns, er eignet sich für alle Angeln sowie für alle Raubfische, eine sichere Basis, die ich in 5cm als Anti-Kappe verwende, wenn das Angeln sehr schwierig ist. (Tipp: Schärfen Sie den Köder nur maximal im vorderen Drittel)

DropShad: immer noch in der Reihe der Köder, der Drop Shad, ist perfekt geeignet für alle feinen Angeln, Drop Shot oder Scratch, er kann auch einen Mikro-Jig im Trailer für Barsch oder Barsch ergänzen.

Scarabait: Mikro-Köder von sauberer Form, hat mehr als einen Trick in der Tasche …, ich benutze es viel auf der Oberfläche für die Fischerei Döbel oder Schwarzbarsch und in der Fischerei für schöne Barsch auf dem Boden zu kratzen, Köder für Ruten ultraleicht reserviert, ist es auch sehr gut auf einem Mikro jig.

Baby Buster Shad: genau wie das Skelett ist sein Ruf nicht mehr zu machen, Angeln in allen Gewässern auf alle Fische Süßwasser und Meere, immer noch ein Köder in jedem Test, von dem ich mich nie trenne, auf einem „Micro Tp Flex“ in linear zu verwenden, werden Sie die aktiven Fische machen, glauben Sie mir, mein kleiner Schlag des Herzens Farbe: Blue pearl back black.

Sandra: In 5 und 7cm für feines Fischen, der Sandra ist für mich der ultimative Köder, geeignet für wirklich alle Köderfischpraktiken, er wird außerdem von allen Fischen geschätzt, auf einem Bleikopf oder sogar einem Offset zu montieren, im Trailer Jig, im Teaser, dieser Köder ist einer der präsentesten in meinen Boxen seit mehr als 10 Jahren.

Shad GT: In 9cm, um im Bereich der leichten Köder zu bleiben, auf einem Tp Süßwasser, Makadam oder Flex, ein großer Klassiker alle Gewässer, alle Fische und es ist nicht ohne Grund, hat dieser Köder seinen Ruf zwischen den Zähnen unserer lieben fleischfressenden für mehr als 10 Jahre gemacht.

Touptishad : Dieser kleine Maifisch ist perfekt für die Sommerfischerei. Er ist jünger als seine Vorgänger im Sortiment und wurde bereits zu einer Referenz bei der Fischerei auf alle fleischfressenden Fische auf der Suche nach kleiner Beute, sowohl im Meer als auch im Süßwasser.

Chabot:  Diese Grundeln-Imitation ist im Sommer ideal, um große Wasserflächen zu befischen und die schönsten Fische zu finden.

Hier ist meine Auswahl an kleinen Ködern und Zubehör, mit denen ich regelmäßig während der schönen Tage fische, genießen Sie, beobachten Sie, was Sie umgibt, versuchen Sie, mit Sicht zu fischen, indem Sie mit Licht fischen, Sie haben alle Waffen in den Händen, um zur Zeit erfolgreich zu sein.

Viel Spaß!

Respektieren Sie Ihre Natur.

Cedrick Plasseau

 

Die Kommentare

  • Julian Klaas 01/07/2021 um 08:33 Uhr

    Ich möchte demnächst Angeln gehen. Dabei wusste ich nicht, dass die Wassertemperatur das Verhalten der Fische beeinflussen kann. Hoffentlich finde ich noch das passende Angelzubehör für meinen Angelausflug.

    • Delalande Team 01/07/2021 um 12:10 Uhr

      Momentan , bei diese temperaturen es macht mehr Sinn früh Vormittag und Spät Abend zu fischen 😉
      Kleiner köder, wie den Chabot und aktiv Jiggen an die Kante.

      Viel Petri !

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, oder stellen Sie Ihre Frage.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.